Haarspülungen ohne Plastik

Haarspülung ohne Plastik - Junge Frau mit nassem Haar

Konventionelle Conditioner benötigen jede Menge Chemie und Plastik, nur damit sie ihre flüssige Konsistenz bewahren. Neben des Plastikbehälters werden für die Konsistenz der Haarspülung flüssige Kunststoffe wie Polyethylen PE oder Polypropylen PP eingesetzt, die in die Weltmeere gelangen und deren Auswirkungen noch gar nicht abschätzbar sind.

Zudem müssen die Hersteller viel Wasser bei der Produktion einsetzen und anschließend durch die Lande transportieren Es kommen zudem eine Vielzahl von Substanzen zum Einsatz, die für die eigentliche Funktion der Haarspülung, die Pflege, gar nicht nötig sind: Füllstoffe, Emulgatoren, Polyethylen (flüssiges Mikroplastik), Konservierungsstoffe, etc. Sie dienen lediglich dazu, dass die Spülung konsistent flüssig bleibt.

Innovative Haarkosmetik Hersteller haben bereits Alternativen entwickelt: Neben festen Shampoos bieten sie mittlerweile auch feste Conditioner Bars an. Feste Shampoos und Conditioner sind keine herkömmlichen Seifenstücke sondern sind ebenbürtige Haarpflegeprodukte in Form eines Seifenstücks.

Sie werden in leicht recyclebarem Papier verpackt und nehmen weniger Gewicht und Volumen für Transport und Lagerung in Anspruch. Wir stellen Ihnen hier einige Shampoos ohne Plastikverpackung vor.

Jolu Conditioner Bar

Die Conditioner Bars von Jolu aus Dargun in Mecklenburg Vorpommern sind vegan und ICADA zertifiziert. Sie basieren auf pflegendem Arganöl und Glycerin. Arganöl gibt dem Haar Feuchtigkeit zurück und schließt diese im Haar ein. Das im Arganöl enthaltende Vitamin E wirkt gemeinsam mit der Maisstärke kräftigend auf die Haarstruktur.

Die festen Conditioner von Jolu sind frei von Silikonen, Parabenen, Mineralöl sowie sonstigen chemischen Zusätzen.

Greendoor Conditioner Bar

Die innovative Naturkosmetik Manufaktur aus Kaufering in Oberbayern hat neben den ersten Shampoos nun auch eine feste Haarspülung im Programm.

Der feste Conditioner reicht für bis zu 40 Anwendungen. Er ist insbesondere bei trockenem Haar eine ideale Ergänzung zu Shampoo, Haarseife oder Shampoo Bar. Der zitronig frische Duft passt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Selbstverständlich enthält dieser Conditioner keine Silikone, Parabene, Mineralöle oder sonstige chemische Zusätze.

Diese Haarspülung kommt ganz ohne Mikroplastik im Produkt und ohne Plastikverpackung aus.

Foamie Conditioner Bar

“Think outside the Bottle” in Anlehnung an Think Outside the Box ist das Motto von Foamie, also ganz ohne Plastikflasche. Der Hersteller bietet eine ganze Reihe von festen Haarspülungen ohne den Einsatz von Plastik in und um das Produkt.

Toll ist die Idee, ein Tragebändchen gleich in das Stück zu integrieren, so spart man sich das Seifensäcken. Auch die festen Conditioner von Foamie sind frei von PEGs, Parabenen, Silikon, Mineralöl und sonstigen chemischen Zusätzen.

hairinque Conditioner Bar

Diese Haarspülung ohne Plastik basiert auf Bio-Extrakten aus grünem Tee. Auch dieses Produkt ist sulfatfrei, silikonfrei und frei von Parabenen. Das feste Conditioner-Stück wurde ohne Tierversuche entwickelt, ist vegan und umweltfreundlich ohne Plastik verpackt.

Conditioner Bars ermöglichen Haarspülungen ganz ohne Plastik. Sie benötigen keine Flüssigkunststoffe für die innere Textur und kein Plastik für die Verpackung. Ein weiterer Schritt zu einem plastikfreien Badezimmer.

Mehr zum Thema:

Photo by Chema Photo on Unsplash