Kosmetik ohne Mikroplastik

Mikroplastik wird leider in vielen Kosmetikprodukten eingesetzt, ohne dass die Verbraucher sich dessen bewusst sind. Die Mikro-Kunststoffe dienen als Schleifmittel in Peelings, Bindemittel, Füllmittel oder Filmbildner. Bei Duschgels oder Flüssigseifen werden sie häufig als günstiger Füllstoff eingesetzt, um die Konsistenz des Waschmittels herzustellen.

In diesem Artikel stellen wir Marken vor, die auf Mikroplastik verzichten und geben Ihnen Hinweise, wie Sie erkennen, ob ein Produkt Mikroplastik enthält.

Woran erkenne ich Mikroplastik auf der INCI Liste

Noch gibt es leider keinerlei Transparenz, welche Produkte Mikroplastik enthalten. Etwas Chemiekenntnisse sind erforderlich, um auf der Produktverpackung ablesen zu können, ob ein Produkt Mikroplastik enthält. Die einzelnen Kunststoffe müssen in der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt werden. Anbei eine Liste von Inhaltsstoffen, die als Mikroplastik gelten:

  • PE - Polyethylen
  • PP - Polypropylen
  • PET - Polyethylenterephthalat
  • Nylon-12Nylon-6
  • PUR - Polyurethan
  • EVA - Ethylen-Vinylacetat-Copolymere
  • AC - Acrylates Copolymer
  • ACS - Acrylates Crosspolymer
  • P-7 - Polyquaternium-7
    Quelle: www.bund.net

In Shampoos, Flüssigseifen kommen häufig Acrylsäure-Copolymere als Filmbildner zum Einsatz. Diese Stoffe werden in den INCIs als Acrylates Copolymer (AC) oder Acrylates Crosspolymer (ACS) bezeichnet. Auch Polyquaternium-7 wird als Filmbildner oder Antistatika eingesetzt.

Im folgenden stellen wir eine Liste von Marken zusammen für Shampoos, Flüssigseife, Bodylotions sowie Make-up zusammen, die ohne Mikroplastik auskommen. Eine Liste mit Duschgels haben wir bereits hier zusammengestellt, eine Liste mit Peelings ohne Mikroplastik hier.

Liste von Shampoo Marken, die auf Mikroplastik verzichten:

  • Annemarie Börlind (EcoControl zertifiziert)
  • Alverde (dm Markt) (natrue zertifiziert)
  • Alterra Shampoos (Rossmann)
  • Apeiron Keshawa (BDHI zertifiziert)
  • Aubrey Organics (BDHI zertifiziert)
  • Bioemsan (BDHI zertifiziert)
  • CMD NaturkosmetikEco cosmetics (ecocert zertifiziert)
  • Eubiona (ecocert zertifiziert)
  • Farfalla (BDHI zertifiziert)
  • Fitne
  • Greendoor
  • i+m Berlin (BDIH zertifiziert)
  • Khadi Shampoos (BDHI zertifiziert)
  • Lavera (NATRUE zertifiziert)
  • Lexagirl All-in-one Sportsgirl (zertifiziert nach NCS Natural Cosmetics)
  • Logona (BDIH und NATRUE zertifiziert)
  • Myrto Bio ShampoosNeobio (NATRUE zertifiziert)
  • PinusVital (Natrue zertifiziert)
  • Puritum
  • Sante (BDHI zertifiziert)
  • Sanoll Biokosmetik
  • Schoenenberger Pflegeshampoos (BDIH zertifiziert)
  • Urtekram (ecocert zertifiziert)
  • Weleda Shampoos (aus Hafer, Hirse und Weizen)

Flüssigseifen / Handseifen ohne Mikroplastik

In Flüssigseifen kommt vor allem Acrylates Copolymer (AC) vor. AC verringert die elektrostatische Aufladungen (z. B. der Haare), gewährleistet den Zusammenhalt pulver- und puderhaltiger Produkte und bildet einen Film auf Haut, Haaren oder Nägeln.

  • ​Alterra
  • Alviana
  • Dr. Bronner
  • Ecover
  • Farfalla
  • Greendoor
  • Lavera
  • Neobio
  • Ricaricando
  • Sante
  • Sodasan
  • Sonett
  • Speick

Bodylotions ohne Mikroplastik

Insbesondere Acrylates Crosspolymer steckt auch häufig in Bodylotions, wo er als Emulsionsbildner für die Stabilisierung und Viskosität der Produkte sorgen soll und die Cremes haltbar macht. Diese Marken verzichten auf Mikroplastik:

  • Burt's Bees
  • Dr. Bronner’s
  • GreendoorF
  • reistil
  • Kneipp
  • Lavera
  • Logona
  • Luvia
  • Madara
  • RAU Cosmetics
  • Satin Naturelle
  • Speick
  • Urtekram
  • Weleda
  • Zeolith

Augenkosmetik ohne Mikroplastik

Im Bereich der Augenkosmetik kommen vor allem bei Mascaras, Lidschatten und Eyelinern Polyethylen, Nylon-12 und Acrylates Copolymere zum Einsatz. Diese Auswahl von Marken bieten Augenkosmetik ohne Mikroplastik:

  • 100% Pure
  • Alverde
  • Alterra
  • Annemarie Börlind
  • Alva Naturkosmetik
  • Benecos
  • Burt Bee's
  • CMD
  • Dr. Hauschka
  • Eco Cosmetics
  • Everyday Minerals
  • Lavera
  • Logona
  • Madara
  • Sante
  • Schönenberger
  • Speick
  • ZAO Essence of Nature​

Lippenstifte

Eine Marktstudie von Codecheck aus dem Jahr 2016 ergab, dass In jedem vierten Lippenstift Mikroplastik, insbesondere Polyethylen, enthalten ist. Gerade bei einem Produkten, das so nah am Mund aufgetragen wird, muss man wissen, wie hoch das Risiko ist, Plastik zu verschlucken. Folgende Marken verwenden kein Mikroplastik:

  • Alva Naturkosmetik
  • Alverde (dm Drogeriemarkt)
  • BellaPierre
  • Benecos
  • Couleur Caramel
  • Lavera
  • Lily Lolo
  • Logona
  • Zao Essence of Nature

Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, können jedoch keine Gewähr übernehmen, dass alle Produkte der aufgezählten Kosmetik Marken wirklich mikroplastik-frei sind.