Gesichtscreme ohne Parabene und Mikroplastik

Gesichtscreme ohne Parabene: Gesicht einer jungen Frau

Parabene kommen bei wasserhaltigen Kosmetikprodukten wie Duschgels, Shampoos, Bodylotions und auch in Gesichtscremes zum Einsatz. Sie verhindern, dass sich in dem enthaltenen Wasser Keime bilden. Parabene werden vor allem als Konservierungsmittel eingesetzt.

Dieser in konventionellen Kosmetikprodukten beliebte Zusatzstoff ist jedoch wegen seiner Auswirkungen auf den Hormonhaushalt des Menschen stark umstritten. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat daher für Parabene strenge Höchstwerte festgesetzt, einige sogar für den Einsatz in Kosmetika verboten.

In konventionellen Gesichtscremes kommt häufig Mikroplastik vor allem in Form von Acrylates Crosspolymer zum Einsatz, der als Emulsionsbildner für die Stabilisierung und Viskosität der Produkte sorgen soll und die Cremes haltbar macht.

Im Gegensatz zu konventionellen Kosmetikprodukten werden in den Gesichtscrems der Naturkosmetik Hersteller vor allem ätherische Öle zur Konservierung der Rezepturen verwendet. Benzoe-, Salicyl- oder Sorbinsäure verhindern Verunreinigungen in der Kosmetik und unterbinden die Entstehung von Keimen, Bakterien und Pilzen.

Im Folgenden haben wir einige Hersteller zusammengestellt, die Gesichtscremes ohne Parabene und Mikroplastik anbieten:

Argand’Or

Argand’Or ist ein Hersteller aus Bad Homburg, der sich seit über einem Jahrzehnt auf die Vermarktung von Produkten auf Basis von Arganöl spezialisiert hat. Das eingesetzte Arganöl wird im UNESCO geschützten Biosphären-Reservat Arganeraie in Marokko von Frauenkooperativen nachhaltig hergestellt und fair gehandelt.

Die ARGAND’OR vegane Arganöl Pflegecreme, basiert auf einem wertvollen Wirkstoffkomplex aus Bio-Arganöl, Aloe-Vera, Sheabutter und Macadamianussöl. Sie ist für normale und empfindliche Haut geeigenet, zieht sofort ein und ist dadurch eine ideale Make-up Unterlage.

  • Ohne Minaralöl
  • Ohne Silikon
  • Ohne Parabene
  • Ohne Mikroplastik
  • ohne synthetischen Duft, Farb- und Konservierungsstoffe
  • ICADA Zertifiziert.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Argania Spinosa Kernel Oil*, Caprylic/Capric Triglyceride, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glyceryl Linoleate, Glyceryl Stearate, Benzyl Alcohol, Potassium Palmitoyl Hydrolyzed Wheat Protein, Tocopheryl Acetate, Xanthan Gum, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Sodium Benzoate, Glyceryl Linolenate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Sodium Phytate, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Lecithin, Hydro-genated Palm Glycerides Citrate, Citronellol, Rosa Damascena Flower Oil, Geraniol, Alcohol

* = aus kontrolliert biologischem Anbau.

Greendoor

Die Naturkosmetik Manufaktur aus Kaufering bei München bietet ebenfalls Naturkosmetik Gesichtscremes, die weder Inhaltsstoffe aus Mineralölen, noch Parabene, hautreizende Konservierungsstoffe, Silikone oder PEG´s und chemische Weichmacher verwenden.

In der Tagescreme mit weißem Tee Extrakt, wird ein Feuchtigkeitskomplex aus Zuckerrübe und Olivenöl verwendet. Reines Sanddornfruchtfleischextrakt veredelt die Tagescreme zusätzlich und schützt die Hautzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate SE, Olea Europeae (Olive) Fruit Oil, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Coco-Caprylate, Isoamyl Laurate, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Squalane, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Hydrolized Corn Starch, Distarch Phosphate, Tocopherol, Parfum, Alcohol, Benzyl Alcohol, Xanthan Gum, Lactic Acid, Sodium Benzoate, Sodium Cetearyl Sulfate, Potassium Sorbate, Hippophae Rhamnoides (Seabuckthorn) Oil, Camelia Sinensis Leaf Extract, p-Anisic Acid

= aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)
** = ist ein durch Milchsäuregärung entstehendes Produkt auf pflanzlicher Basis (analog dem Entstehungsprozess von Sauerkraut = enthält Milchsäure)
.

MeraSan

Die MeraSan Rügener Kreidecreme Sensitive, ist parfümfrei und kommt im praktischen Airless-Spender, der eine sehr genaue Dosierung ermöglicht, gut für die Handtasche ist und sich völlig entleeren lässt. Sie enthält Jojobaöl (Vitamin E), Mandelöl, Bienenwachs und Sheautter und Rügener Kreide.

Wir haben sie getestet: Sie ist leicht aufzutragen, zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmens eingecremtes Hautgefühl. Sie enthält keine Silikone, Paraffin, Mineralöl, Parabene, Glyzerin oder sonstige chemische Inhaltsstoffe.

Inhaltsstoffe:
Wasser, Mandelöl, ojobaöl, Pflanzlicher Emulgator, Bienenwachs, Rügener Kreide, Konservierung, Sheabutter, Zitronensäure.

Weleda

Auch Weleda bietet zertifizierte Naturkosmetik Tages- und Nachtcremes für alle Hauttypen an. Die Produkte sind grundsätzlich frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis. Zum Einsatz kommen zum Beispiel Mandelöl, Malve, Granatapfel oder Calendula aus biologischem Anbau.

i+m Berlin

i+m Naturkosmetik aus Berlin hat Gesichtscremes ohne Parabene und ohne chemische Zusatzstoffe im Angebot. Die Freistil Serie ist speziell auf die Bedürfnisse sensibler Haut abgestimmt. Die Freistil Gesichtscremes sind parfumfrei und enthalten keine ätherischen Öle.

Auch bei Ökotest schneiden die Freistil Produkte von i+m immer wieder vorbildlich ab. i+m setzt Nachtkerzenöl ein, um die empfindliche Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen. Sanddornöl mildert bereits vorhandene Irritationen. Für die Feuchtigkeitsversorgung sorgen Aloe Vera, Hyaluron sowie Bio-Öle aus Jojoba und Mandel.

Das könnte auch noch für Sie interessant sein:
Anti Aging Creme ohne Parabene und Silikone

Weitere Möglichkeiten, um Plastik einzusparen:

Foto: fotolia.com – © Dash