Gesichtsmassage mit Anti-Aging-Effekt: Jade Roller als natürliche Beauty-Booster?

Es klingt ein bisschen nach Hokuspokus: einfach mit einem Stein über das Gesicht rollen und schon bessern sich Fältchen, Tränensäcke und müde Haut. Genau das versprechen Jade Roller.

Kann das wirklich funktionieren? Die erstaunliche Antwort lautet ja. Jade Roller haben tatsächlich einen positiven Effekt auf das Hautbild und die Hautfunktion. Als Naturmaterial eigenen sich prima als Ergänzung für die natürliche Schönheitspflege.

Was bewirkt die Jademassage?

Jade ist seit Jahrtausenden ein beliebter Schmuckstein, dem auch eine heilende Wirkung zugeschrieben wird. Ein wachsender Beauty-Trend sind aktuell die Jade Roller.

Sie werden zur Gesichtsmassage genutzt und sollen für schöne und gesunde Haut sorgen. Was im ersten Moment vielleicht nach einem weiteren vollmundigen Versprechen der Schönheitsindustrie klingt, kann sich aber tatsächlich als effektvolle und dabei natürliche Schönheitspflege entpuppen.

Denn die Massage mit dem Jade Roller ist durchaus nicht wirkungslos. Wer einmal einen Jade Roller ausprobiert, wird schnell feststellen, dass der kühle, glatte Stein sich auf der Haut angenehm belebend anfühlt. Die Massage regt dabei, ähnlich wie bei einer Lymphmassage, die Hautdurchblutung und den Stoffwechsel an. Das verbessert die Hautregeneration, Giftstoffe werden abtransportiert und Pflegeprodukte können besser aufgenommen und verwertet werden.

Tatsächlich wird die Haut dadurch elastischer und praller und Fältchen können gemildert werden.
Neben den wissenschaftlich erklärbaren Effekten wird Jade auch eine energetische Wirkung als Heilstein zugeschrieben. Inwiefern dies zutrifft, bleibt aber natürlich der individuellen Wahrnehmung überlassen.

Die Anwendung

Jade Roller sind eine sinnvolle Ergänzung für die Gesichtspflege und haben zusätzlich einen wohltuenden Wellness-Effekt. Besonders gut lässt sich die Anwendung in die Abendpflege integrieren, denn nach den Belastungen des Tages hat die Haut nun Zeit zur Regeneration und Pflegeprodukte bekommen ausreichend Zeit einzuwirken.

Aber auch morgens kann der Roller angewendet werden. Wer mag, kann den Roller vorher kühlen oder erwärmen.
Eine gründliche Gesichtsreinigung bietet die beste Vorbereitung. Danach kann ein Pflegeprodukt aufgetragen werden. Ein hochwertiges Produkt lohnt sich hier besonders, denn die anschließende Jademassage sorgt für optimale Einarbeitung.

Für ein straffes, gesundes Hautbild ist ein Hyaluron Serum ohne künstliche Zusatzstoffe besonders gut geeignet. Der körpereigene Wirkstoff Hyaluron unterstützt die Hautfunktion auf natürliche Weise und erweist sich in Kombination mit einem Jaderoller meist als besonders effektvoll.

Die Gesichtsmassage mit dem Jade Roller wird mit Bewegungen von innen nach außen und mit jeweils mehreren Wiederholungen durchgeführt, um den Stofftransport in den Lymphbahnen zu aktivieren. Die Rollbewegung erfolgt also von der Stirnmitte aus in Richtung von Haaransatz und Schläfen, vom Auge zur Schläfe und vom Kinn über die Wangen zu den Schläfen. Ein abschließendes Rollen von den Schläfen in Richtung der unteren Lymphknoten fördert den weiteren Abtransport von Giftstoffen.

Zahlreiche Tutorials zur Anwendung von Jade Rollern findet man natürlich online.

Hautgesundheit und Schönheit können profitieren

Ein Wundermittel gegen das Altern gibt es bislang nicht. Das gilt natürlich auch für Jade Roller. Anders als viele andere Produkte können sie aber tatsächlich sinnvoll sein und einen sehr positiven Effekt auf die Haut haben. Kleinere Fältchen wirken glatter und vorzeitiger Hautalterung wird vorgebeugt.

Die Haut wird auf natürliche Weise belebt und die Regeneration angeregt. Obendrein hat die Jademassage einen Wohlfühleffekt. Es spricht also nichts dagegen den Beauty-Trend Jade Roller ins eigene Pflegeprogramm aufzunehmen.

Image by Natalija Tschelej-Kreibich from Pixabay