Denttabs - Natürliche Hautpflege

Denttabs

Circa. 100 Jahre nach der Erfindung der Zahnpasta hat es sich das Berliner Unternehmen Denttabs zur Aufgabe gemacht, die Zahnreinigung zu revolutionieren.

Zahnpasta hat eigentlich 3 Grundfunktionen:

  • Entfernung von Plaque,
  • Remineralisierung des Zahnschmelzes sowie
  • Verschaffen eines Frischegefühls.

Um sich auf diese 3 Funktionen zu konzentrieren hat DENTTABS die Zahnputztabletten erfunden.

Herkömmliche Zahncreme besteht aus vielen Hilfsstoffen wie Feucht-, Binde- und Konservierungsmittel, die lediglich dazu dienen, dass das Zahnputzmittel zur Creme oder zum Gel wird. Vor allem benötigt man viel Wasser für die Herstellung und viele Inhaltsstoffe, die den Körper und die Umwelt belasten. Die Zahnputztabletten benötigen das nicht. Bei der Herstellung wird kein Wasser benötigt. Herkömmliche Zahnpasta besteht zu 50% aus Wasser. Zudem fallen keine Reste in den Tuben an, die ungenutzt im Müll landen. Durch das Zerkauen reagieren die Wirkstoffe direkt mit dem Speichel und können leichter an die Stellen in der Mundhöhle gelangen, wo sie wirksam werden.

BDIH

Die Zahnputztabletten von Denttabs sind BDIH zertifizierte Naturkosmetik. Sie sind frei von Konservierungsstoffen, keimhemmenden Substanzen, Bindemitteln und enthalten weder Aluminium noch Nanopartikel.

Denttabs gibt es mit und ohne Fluorid. Die fluoridhaltige Version der Denttabs hat einen optimierten Fluoridgehalt. Durch die direkte Auflösung im Speichel konnte wissenschaftlich bewiesen werden, dass Karies vermieden und gar teilweise behoben werden konnte. Auch freiliegende empfindliche Zahnhälse lassen sich mit den Tabs wirksam behandlen. Als Putzkörper wird Zellulose (also Holz) verwendet. Dadurch werden die Zähne nicht zerkratzt sondern mit einem niedrigen Abrasionswert poliert. Dies hilft auch Verfärbungen zu reduzieren, denn farbige Pigmente können an der glatten Zahnoberfläche nicht mehr haften und die ursprüngliche, meist hellere Zahnfarbe, kehrt zurück.

Seit Herbst 2014 bietet Denttabs auch Zahnputztabletten ohne Fluorid an. Gerade wenn keine Schmerzempfindlichkeit vorliegt und die Zähne frei von Karies sind, ist es mittlerweile nach Ansicht vieler Experten nicht mehr unbedingt nötig, weiteres Fluorid zuzufügen. Die Denttabs fluoridfrei sind auch für diejenigen gedacht, die bewusst auf fluoridhaltige Produkte verzichten möchten.

Zertifizierung

Website

www.denttabs.de