5 Nagellackentferner ohne Aceton

Nagellack ist ein ziemlich hartes Zeug. Er ist natürlich so konzipiert, dass er hält. Wer möchte schon einen Nagellack kaufen, der schnell abblättert oder gar beim Händewaschen weggespült wird. Das hat natürlich seinen Preis: Um Nagellack zu entfernen benötigt man ein Lösungsmittel.


In vielen konventionellen Nagellackentfernern wird Aceton eingesetzt. Aceton ist leicht flüchtig, d.h. es verdampft leicht bei Raumtemperatur. Das Einatmen von Aceton-Dämpfen kann zu Reizungen führen und bei Aufnahme großer Mengen gar Lungenschäden verursachen.

Es ist vor allem der stechende Geruch, der die Konsumentinnen irritiert. Zudem entfernt Aceton auch die natürlichen Fette auf den Nägeln und der Haut, trocknet sie aus und macht sie dadurch brüchig und anfällig für Entzündungen. Codecheck stuft Aceton als “leicht bedenklich” ein: "Negative Auswirkungen auf das Nervensystem möglich.  Atemwegsreizung."​

Eine häufig eingesetzte Alternative ist Ethyl Acetat. Dies ist ein Ester der Essigsäure, ein vielseitig einsetzbares Lösungsmittel. Essigsäureethylester wird beispielsweise zur Entkoffeinierung von Kaffeebohnen oder zur Gewinnung von natürlichen Aromastoffen eingesetzt. In Klebstoffen ist es eines der am häufigsten eingesetzten Lösungsmittel. In hoher Konzentration wirkt es als Rauschmittel und wird von „Schnüfflern“ konsumiert. Aufgrund seiner starken Lösungskraft findet Essigsäureethylester gerade als Bestandteil von Nagellackentfernern Verwendung.

Für diejenigen, die sanftere, weniger flüchtige Lösungsmittel suchen, gibt es mittlerweile eine Reihe von Aceton-freien Nagellackentferner. Die Naturkosmetikhersteller setzen beispielsweise auf Lösungsmittel, die aus Pflanzen gewonnen werden und nicht auf Nebenprodukte aus der Petrochemie. Dies sind vor allem Methyloleat und Ethyl Lactat.

Methyloleat wird aus Pflanzenölen (z.B. Olivenöl) gewonnen und riecht weniger streng. Auch trocknet Methyloleat weniger die Haut und Nägel aus. Ethyl Lactat ist ein Milchsäureethylester, eine Verbindung aus Milchsäure und Ethanol. Milchsäureethylester wird nicht, wie der Name vermuten lässt, unbedingt aus Milch gewonnen sondern aus Pflanzen und kann daher auch für Veganer geeignet sein. Milchsäureethylester ist biologisch sehr gut abbaubar.

Zudem geben Sie rückfettende Substanzen wie Lavel- und Teebaumöl oder Aloe Vera hinzu.

5 Nagellackentferner ohne Aceton​

Benecos​

Benecos setzt als Lösungsmittel Milchsäureethylester ein ergänzt durch pflegendes Orangen- und Zitronenschalenöl. BDIH zertifiziert. Vegan.​

Inhaltsstoffe:
Ethyllactate, Alcohol Denat, Glyzerin, Agua, Citrus Aurantius Oil, Citrus Limon Peel Oil, Limonene*, Citral** natürliche Duftkomposition.

Sante

Die SANTE Nagellackentferner verwenden Ethyl Lactate und Bio-Alkohol als Lösungsmittel. Mit Bio-Orangenöl und Bio-Alkohol. Besonders verträglich.

Inhaltsstoffe:
Alcohol denat.*, Ethyl Lactate, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil*, Limonene**, Linalool**, Citral** Bestandteile: Bio-Alkohol*, Milchsäureester, Rizinusöl, Orangenöl*, äth. Ölinhaltsstoffe** *aus kontrolliert biologischem Anbau **natürliche ätherische Öle

Provida

Provida verwendet 100% naturreinen Alkohol als Lösungsmittel, der schonend für die Umwelt und die Nägel ist.

Inhaltsstoffe:
Demeter-Bioalkohol**, Orangenöl süß**, Limonen-öl**, Kampfer, Zitronenöl Demeter**, Citronellöl*, Rizinus-Öl*, Pfefferminzöl *, (Bestandteile naturreiner äth. Öle). **=Demeter *=kbA vegan.

Yves Rocher

Yves Rocher gehört mit seinem Nagellackentferner auf Ethyl Acetate-Basis noch eher zu den konventionellen Produkten. Als Pflegesubstanz verwendet Yves Rocher Bio-Süßmandelöl.

Inhaltsstoffe:
Ethyl Acetate.Isoprophyl.Alcohol.Propylene Glycol.Aqua.Ricinus communis seed oil.Parfum.Etocrylene.Prunus amygdalus dulcis oil.Ci 14700.Ci 60725

Karma Organic

Organic Karma bietet eine Reihe von nicht-toxischen Nagellackentferner in verschiedenen Duftrichtungen wie Teebaum und Lavendel an. Sie verwenden Propylencarbonat in Kombination mit Sojamethylester.

Propylencarbonat wird aus denselben pflanzlichen Substanzen wie Biokraftstoffe hergestellt und ist geruchs- und farblos.​

Inhaltsstoffe:
Propylene Carbonate, Soybean Oil Methyl Exter, Tocopheryl Acetate (Vitamin E).

Foto: CCO Public Domain.

Click here to add a comment

Leave a comment: